Arbeitsdienst


Die Mehrheit der Mitglieder in einem Reitverein ist Mitglied um regelmäßig an Turnieren teilnehmen zu können. Auch unser Verein stellt mehrmals jährlich einiges für seine Mitglieder auf die Beine, insbesondere das große Sommerturnier, welches immer mehr Zuwachs erhält und weit über die Kreisgrenzen hinaus bekannt ist. Aber was wird für so ein großes Turnier eigentlich benötigt? HELFER! Jede Menge Helfer!
Ohne Helfer ist es einfach nicht möglich ein Turnier auszurichten. Die Folgen des "Helfermangels" sind mittlerweile an vielen Stellen spürbar. Viele nette "kleine Dorfturniere" werden nicht mehr veranstaltet, da man es sich als Verein oft nicht leisten kann Helfer für die Vielzahl an Aufgaben einzukaufen.

Unser Verein setzt deshalb auf die Mithilfe und Unterstützung der Mitglieder bei den Turnieren.
Um den Mitgliedsbeitrag weiterhin im Vergleich zu anderen Vereinen "gering" zu halten, wurde der Arbeitsdienst ins Leben gerufen. Es bringt viel Spaß beim Tunier zu helfen und man braucht keine Scheu zu haben, wenn man Aufgaben vielleicht noch nie gemacht hat. Wir stehen jederzeit bei Fragen und Antworten zur Verfügung.


Wir brauchen Euch!

Arbeitsdienst 2019 - Jetzt anmelden!

Um den Arbeitsdienst für unser diesjähriges Sommerturnier planen zu können, bitten wir Euch, das "Arbeitsdienst-Formular" auszufüllen und bis zum 01.06.2019 an Daniela Forys zurück zu senden. Nur ein angemeldeter Arbeitsdienst wird angerechnet! Die Einteilung erfolgt nach Eingang der Anmeldung! Bei Überbelegung von Terminen erfolgt die Einteilung durch uns. Bitte teilt uns unbedingt Eure Kontaktdaten mit, dann können wir ggf. Rücksprache halten. Bitte bringt zum Arbeitsdienst das Formular "Arbeitsdienstnachweis" mit und lasst es Euch von einem Verantwortlichen unterzeichnen.

Arbeitsdienst-Formular 2019
Arbeitsdienstnachweis 2019

Formular zurück senden an:
per E-Mail: d.forys@t-online.de
per Post: Daniela Forys | Neuer Ring 10 | 21643 Beckdorf


Fragen zum Arbeitsdienst

Wer muss Arbeitsdienst ableisten?
Alle Vereinsmitglieder, die bis zum 30.06. des laufenden Jahres 14 Jahre alt geworden sind und das 50. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.
Wie viel Stunden muss ich Arbeitsdienst machen?
Es müssen pro Jahr 6 Stunden Arbeitsdienst geleistet werden.
Wann kann ich meinen Arbeitsdienst leisten?
Der Arbeitsdienst kann an bestimmten Tagen im Jahr an unseren Reit- und Fahrturnieren sowie den Vorbereitungen dazu abgeleistet werden.
Was passiert, wenn ich meinen Arbeitsdienst nicht geleistet habe?
Für nicht geleisteten Arbeitsdienst stellt der Verein den Mitgliedern pro Stunde € 10,00 in Rechnung. Die fälligen Beträge vom nicht geleisteten Arbeitsdienst werden zum Ende eines jeden Kalenderjahres eingezogen. Liegt bis zu diesem Zeitpunkt kein Arbeitsnachweis vor, wird die komplette Stundenzahl in Rechnung gestellt.
Wo kann ich mich für den Arbeitsdienst anmelden?
In jedem Jahr findet ihr auf dieser Seite ein Download-Formular für den Arbeitsdienst, welches ausgefüllt und an Daniela Forys geschickt werden muss.
Nur ein angemeldeter Arbeitsdienst kann angerechnet werden! Die Einteilung erfolgt nach Eingang der Anmeldung. Bei Überbelegung von Terminen (z.B. Turnieraufbau, max. 25 Personen) erfolgt die Einteilung durch uns. Deshalb ist es unbedingt notwendig uns Eure Kontaktdaten mitzuteilen, damit wir ggf. Rücksprache halten können.
Muss ich noch auf etwas achten?
Ja! Da es in den letzten Jahren zu einigen Unstimmigkeiten bezüglich des abgeleisteten Arbeitsdienstes gekommen ist, muss seit 2015 der Arbeitsdienstnachweis ausgefüllt werden. Bitte drucke Dir den Antrag aus und bring Ihn zum Arbeitsdienst mit und lasse Ihn dort von einem Verantwortlichen abzeichen. Der Nachweis ist von jedem Mitglied ohne besondere Aufforderung bis zum 15.11. eines jeden Jahres beim Kassenwart (Arnd Eickhoff) abzugeben.